TePe ist mit Mut zur Lücke auf Gold-Kurs im April

TePe gewinnt mit Schauspieler Jürgen Vogel als Testimonial Gold im April (Foto: TePe)

Die höchste Punktzahl beim 'Spot des Monats' bekam im April ein Film aus der Dental-Branche. Mit 'Mut zur Lücke – Gut zur Lücke' sicherten sich Redroses Communication und Pfadfinder Kommunikation, beide mit Sitz in Hamburg, Gold in der aktuellen Bewertungsrunde des Wettbewerbs. Der schwedische Mundhygienespezialist TePe mit Deutschlandsitz in Hamburg wollte damit mehr Aufmerksamkeit für die Pflege der Zahnzwischenräume erreichen und hat sich dazu prominente Unterstützung geholt. Mit seinem Markenzeichen – seinen auffälligen Zahnlücken – ist Jürgen Vogel das Gesicht der Kampagne.

Der Spot traf einen Nerv bei den Juroren. In ihrer Beurteilung lobt beispielsweise Karin Reichl, Managing Director der neugegründeten Hirschen-Tochter health angels: "Perfektes Testimonial, toller Storyflow, aber dann ist das Produkt schnell in allen Varianten im Vordergrund".   

Die externe Jury vergab zudem fünf Bronze-Auszeichnungen. Darunter ist ein Informationsfilm für den Außendienst von Ipsen Pharma. Der von der Mannheimer Agentur Isgro Gesundheitskommunikation umgesetzte Film informiert die Mitarbeiter des Pharmaunternehmens über die Awareness-Aktion '#zebrasNETfinden', welche die Bekanntheit des Krankheitsbildes Neuroendokriner Tumoren (NET) steigern sollte. Die Digitalagentur DNMC, Potsdam, überzeugte mit einem Imagespot für Klosterfrau für Femannose, ein neues Produkt zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von Blasenentzündungen. In der Kategorie Produkt und Marke sicherte sich 'Evolution der Lautstärke' von WEFRA (Kunde: G. Pohl-Boskamp) ebenfalls eine Medaille. In der gleichen Kategorie punktete ein Spot von Merck Österreich für Nasivin. Die Runde der Bronze-Gewinner komplettiert das Aachener Start-up Hygenator mit einem Erklärfilm, der ihr entwickeltes Produkt, die sogenannte RefresherBoxx, zur Desinfektion vorstellt.

Hier können Sie alle Gewinner-Spots ansehen.

Elf neue unterstützen die Juroren-Mannschaft

In diesem Monat gab es erstmals Veränderungen in der Konstellation der Jury. Durch eine regelmäßig wechselnde Besetzung soll immer wieder frischer Wind in den Wettbewerb kommen und Experten mit unterschiedlichen Hintergründen ihre Meinungen einbringen. Aus der Industrie begrüßen wir André Mügge, Marketing Director von Phillips, Arnd Prillipp, Leitung Unternehmenskommunikation bei Servier Deutschland, und Martin Karle, Director Marketing Communication Dentsply Sirona Endodontics. Neu dabei sind von Agenturseite Chief Creative Officer Mario Michael Schmidt von Peix Healthcare Communication, Karin Reichl (health angels) und David Salinas (Isgro). Außerdem bewerten ab sofort auch Bianca Schilling (Die Jäger), Olaf Tegtmeier (Pfadfinder) sowie DNMC-Geschäftsführer Tobias Dillinger die Einreichungen. Zudem engagieren sich Gudrun Greutner (Wort & Bild Verlag) und Karsten Koster (AdVision) in der Jury.

Das Urteil der Jury und mehr zu den Gewinnern im April lesen Sie in der nächsten Printausgabe 5/2018 von 'Healthcare Marketing' (ET: 28.05).

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen für den 'Spot des Monats' Mai bis zum 15.05.2018. Hier geht's zum Einreichungsformular.

() 8.5.2018